Konzert „Wien bleibt Wien“ 1. Juni 2014


Am Sonntag den 1. Juni 2014 findet um 17 Uhr das Konzert „Wien bleibt Wien“ mit dem Johann-Strauss-Quintett in der Schlosskapelle statt. Einlass ist ab 16 Uhr.
Preisingers Johann Strauss-Quintett legt seine musikalischen Schwerpunkte auf die Interpretation der Musik des Biedermeier. Werke der Dynastie   Strauss, von Fahrbach, Lanner, Schrammel, Labitzky, aber auch Ausflüge in das Reich der Operette umfassen das Repertoire. Unter dem Markenzeichen „Wiener Malange „ tritt es in Kurorten, Schlössern und Konzertsälen in Wien,  in den Ländern der ehemaligen Donaumonarchie, wie Ungarn, Tschechien, Kroatien, Slowakei und in der Bundesrepublik Deutschland auf.


englisch_small  deutsch_small       FB-fLogo