Callenberger Forst


 

Ein weiterer Pluspunkt – Schloss Callenberg  ist umgeben von 350 Hektar Wald; die Besucher können das frühere Jagdrevier der Herzoge von Sachsen-Coburg und Gotha auf schönen Wanderwegen, die sich durch den Besitz schlängeln, erkunden. Entsprechend der geschichtlichen Tradition ist das Land, das Schloss Callenberg direkt umgibt, die Heimat von Rot- und Damwild – ein erfreulicher Anblick für Besucher aller Altersklassen.

englisch_small  deutsch_small       FB-fLogo