Freitag, 13. April 2018 14.00 – 18.00 Uhr

400 Jahre Schlosskapelle zu Callenberg


„Gebaut auf festem Grund“

Protestantischer Barock im Coburger Land

Exkursion

Beginn: 14.00 Uhr Schlosskapelle Callenberg

Leitung und Führung: Pfarrer Hans Peetz,
Beauftragter für Markgrafenkirchen im Kirchenkreis Bayreuth

Die Schlosskapelle Callenberg, 1618 im Stil der
Spätrenaissance erbaut, besitzt den ersten „Kanzelaltar“
in der Region. Sie ist Beginn und Schwerpunkt
der Exkursion. Von dort geht die Tour ins
Gebiet der Stadt Rodach, wo fünf sehenswerte
evangelische Barockkirchen besichtigt werden.
Am Ende ist eine Abendeinkehr geplant.

Breitenau, St. Marien
mit Deckengemälden (Langhaus: Trinität auf der
Weltkugel; Chorraum: Abendmahl) und Barockkanzel

Gauerstadt, St. Marien
Kirche im „Markgrafenstil“ mit vielen typischen
Elementen

englisch_small  deutsch_small       FB-fLogo