Gruppenausstellung „Affektive Allianzen“
auf Schloss Callenberg 29.11.2019 – 23.02.2020

Eröffnung der Ausstellung am 28.11.2019, 17 Uhr

 

Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag, 13 bis 16 Uhr
am 24.12.2020 geschlossen

 

Affektive Allianzen bringt Arbeiten von Studierenden und Alumni der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg in einen Dialog mit den historischen Räumlichkeiten von Schloss Callenberg und dort ausgestellten Kunstwerken, Möbelstücken und Objekten. Mit ortsspezifischen Installationen und künstlerischen Interventionen werden vorgefundene und ausgewählte Exponate zu der Geschichte der ehemaligen Privatresidenz wie der herzoglichen Familie Sachsen-Coburg und Gotha kommentiert, aktiviert oder aktualisiert. Die Gruppenausstellung begibt sich auf eine unmittelbare Erkundung und schlägt dabei Korrespondenzen und Bündnisse vor, durch die Kategorien wie Klasse, Geschlecht, Historizität und Repräsentation adressiert werden.

 

Die Ausstellung findet im Rahmen des 200. Geburtsjubiläums des Coburger Prinz Albert und seiner Frau Queen Victoria statt und wird von Judith Grobe und Gergana Todorova kuratiert.

 

 

 

 

englisch_small  deutsch_small       FB-fLogo