Am 18. April 2015 eröffnet die neue Ausstellung – ZeitTraum – auf Schloss Callenberg. Der Herzogliche Kunstbesitz des Hauses Sachsen-Coburg und Gotha umfasst neben wertvollen Möbeln, Gemälden, Porzellan und Waffen eine vielfältige Sammlung von Zeitmessern aus mehreren Jahrhunderten.
Die Uhren beeindrucken durch ihre Gestaltung und technische Raffinesse. Die meisten waren elementarer Bestandteil der höfischen Repräsentation. Aber neben der kunstvollen Zurschaustellung von Reichtum und Macht ist die Uhr auch als Symbol für die Vergänglichkeit aller Dinge zu verstehen. In ihrer neuen Präsentation vermittelt die herzogliche Uhrensammlung zwischen Vergangenheit und Gegenwart des Hauses Sachsen-Coburg und Gotha.

Auf unserer Facebook Seite (www.facebook.com/schloss-callenberg) können Sie aktuelle Informationen und Fotos zum Aufbau der Ausstellung finden.

Folgend sehen Sie einen Videoclip der restaurierten Apostel Uhr, die ebenfalls in der Ausstellung gezeigt wird. Das kurze Video zeigt die beeindruckende Technik dieses Kunstwerkes aus dem 18. Jahrhundert.